News

 Autohaus  HUBER

Telefon: +433572/82783

Fax: +433572/86888

E-Mail: office@huber-auto.at

Ihr kompetenter Partner rund ums Auto im Murtal

Mittwoch 07 September 2016

 

PREMIERE DES CITROËN CXPERIENCE CONCEPT

 

Mit der exklusiven Enthüllung des Concept Car „CITROËN CXPERIENCE CONCEPT“ einen Monat vor dem Pariser Automobilsalon löst die Marke ihr Versprechen „Be Different, Feel Good“ auch im oberen Fahrzeugsegment ein. Das neue Concept Car mit markanter Silhouette interpretiert die Merkmale einer Oberklasse-Limousine neu und verkörpert all das, was das Programm „CITROËN Advanced Comfort®“ verspricht

.

Der Innenraum des Concept Car „CITROËN CXPERIENCE übernimmt hochwertige Materialen aus der Welt der Architektur, der Dekoration und der Möbel. Das Design ist zeitgenössisch und schlicht. Die hochwertigen Materialien sind mit einem belebenden Zitrus-Gelb kombiniert und strahlen Optimismus, Frische und Energie aus.

 

Komfort als traditionelles Leitmotiv der Marke CITROËN hat sich nun als echte Markensignatur emanzipiert. Er wird heute von zahlreichen Aspekten wie Lichtverhältnissen, Raumangebot oder Ergonomie beeinflusst. Sie tragen zum Wohlbefinden für Körper und Geist bei und fördern den Austausch an Bord des Concept Car Citroën CXPERIENCE.

 

CXPERIENCE CONCEPT ist ein aufsehenerregendes Fahrzeug mit einer intuitiven Mensch-Maschine-Schnittstelle. Sie bietet dem Fahrer und seinen Passagieren Zugang zu ihren digitalen Welten. Intelligente Technologien fördern die Interaktion und vereinfachen die Bedienung von Fahrzeug und Ausstattungen. Sie kommen allen Insassen zugute, vorn wie hinten, und sie unterstreichen den Willen der Marke, den Passagieren als Mitreisenden besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Zu den intelligenten Technologien gehört auch eine Plug-in-Hybrid-Lösung für entspannte Fahrten. CXPERIENCE CONCEPT ist mit einem Plug-in-Benzin-Hybrid-Antrieb ausgestattet, der Effizienz und hohe Fahrleistungen vereint, und zum Reisen einlädt. Die aufladbare Benzin-Hybrid-Technologie basiert auf dem Know-how der Groupe PSA. Sie besticht durch dynamisches Fahrverhalten und vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Der Benzinmotor des Concept Cars bietet eine Leistung von 110 kW/150 PS bis 147 kW/200 PS. Der Elektromotor liefert bis zu 80 kW zusätzlicher Leistung.

Honda Civic Type R 2017 erzielt Rundenrekord für Fronttriebler auf dem Nürburgring

 

Rundenzeit am Nürburgring mit 7 Minuten und 43,8 Sekunden gesetzt

Der neue Civic Type R erzielt eine Leistung von 320 PS und ein Drehmoment von 400 Nm

Die hochentwickelten aerodynamischen Eigenschaften bieten die beste Balance von Auftrieb und Luftwiderstand

Neuer Civic Type R wird in Swindon (Großbritannien) gefertigt; der Europa-Vertrieb startet im Sommer 2017

Der neue Civic Type R, der auf dem Genfer Automobilsalon 2017 Weltpremiere feierte, hat auf der Nordschleife des Nürburgrings eine neue Runden-Bestzeit für Fronttriebler erzielt. Am 3. April 2017 absolvierte das Testfahrzeug die weltberühmte Strecke in 7 Minuten und 43,8 Sekunden.

 

Die Rundenzeit wurde in der Endphase des Modell-Testprogramms erzielt. Auf trockener Strecke und bei optimaler Umgebungstemperatur konnten hervorragende Reifen- und Antriebsleistungen erreicht werden. Die neue Zeit stellt eine Verbesserung von fast sieben Sekunden gegenüber dem Vorgänger-Modell dar.

 

Der neue Civic Type R ist Teil des Entwicklungsprogramms der 10. Generation der Civic Modellfamilie – das umfangreichste in der Unternehmensgeschichte von Honda. Der Civic Type R wurde konstruiert, um sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke das beste Fahrerlebnis in seinem Segment zu bieten.

 

Mehrere Faktoren trugen zur Bestzeit des neuen Civic Type R auf der Nordschleife bei. Herzstück ist der optimierte und innovative 2.0 VTEC TURBO Motor mit 320 PS und 400 Nm Drehmoment. Das engere Übersetzungsverhältnis im Sechsgang-Schaltgetriebe verbessert die Beschleunigungswerte, während das neue umfangreiche Aerodynamikpaket des Type R hervorragende Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten garantiert, sowie klassenbester Balance von Auftrieb und Luftwiderstand.

 

Der hochfeste Karosserierahmen des neuen Civic Type R ist um 16 kg leichter als beim Vorgängermodell, mit einer Verbesserung der Torsionssteifigkeit um 38 %, was sich wesentlich auf die Lenkreaktion und Kurvenstabilität auswirkt. Die neue Mehrlenker-Hinterachse erhöht die Stabilität beim Bremsen und reduziert Rollbewegungen des Fahrzeugs, was ein späteres Einbremsen in Kurven und somit höhere Kurvengeschwindigkeiten auf der Rennstrecke ermöglicht.

 

Ryuichi Kijima, leitender Fahrwerkskonstrukteur des Honda Civic Type R, erklärt, wo das neue Modell auf dem Nürburgring wesentliche Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell zeigt. „Die beim neuen Type R erzielte Kurvengeschwindigkeit ist höher, da das Fahrzeug eine breitere Spur, breitere Reifen, einen verlängerten Radstand, neue Mehrlenker-Hinterachsen und eine optimierte Aerodynamik aufweist, was die Stabilität verbessert“, so Kijima-san. „Typischerweise fahren Rennfahrer mit 150 km/h in die Kurve hinter Metzgesfeld ein. Selbst bei dieser mittelschnellen Kurve ist die Geschwindigkeit des neuen Type R dank besserer Stabilität um ca. 10 km/h höher. Dank des optimierten Kurvenverhaltens können wir die Geschwindigkeit in der gesamten Runde erhöhen und so dem neuen Type R zu einer wesentlich schnelleren Rundenzeit verhelfen.“